Zum Hauptinhalt springen
Menü

Tipps für einen gelungenen Ausflug in den NRW-Osterferien

Es sind Osterferien und auch im Landschaftspark Duisburg-Nord beginnt das Frühjahr. Das langsam erblühende Parkgelände ist jeden Tag und rund um die Uhr kostenfrei geöffnet. Die Parkverwaltung gibt Tipps für einen gelungenen Ausflug in den Park:

Ferienaktion: Mit Edgar das Hüttenwerk entdecken

Von Freitag, 23. März bis einschließlich Sonntag, 8. April 2018 können Kinder und Erwachsene können das stillgelegte Hüttenwerk wieder bei der „Großen GPS-Schatzsuche mit Edgar“ entdecken. Das Maskottchen des Parks, eine Zwergfledermaus namens Edgar, steht den Teilnehmern dabei zur Seite. Ganz in Landschaftspark-Tradition werden Entwicklung und Geschichte des stillgelegten Hüttenwerks bei der Rallye nicht statisch vermittelt, sondern mit viel Aktion.

Mit GPS-Gerät oder Mobiltelefon geht es durch den Park. Dazu gehören: ein Aufgabenbuch mit GPS-Daten, eine Einweisung und bei erfolgreichem Abschluss einen Schatz für alle teilnehmenden Kinder. Preis: 9,50 Euro pro Kind und 38,00 € für max. vier Kinder bis 16 Jahre. Im Aktionszeitraum können alle begleitenden Erwachsenen kostenfrei an der Schatzsuche teilnehmen. Wir empfehlen die vorherige Anmeldung im Besucherzentrum!

Führung für Kinder ab Ostersonntag

Ostersonntag beginnt außerdem die Saison für die Kinderführung „Hunde, Fuchs und Ofensau“.

Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahre haben im Landschaftspark ab Ostern jeden Sonntag um 10 Uhr die Möglichkeit, in das frühere Arbeitsleben eines Hüttenwerkers zu schnuppern. Preise: Erwachsene: 9,50 €, Kinder (8-12 Jahre): 4,50 €. Ostersonntag geht es außerdem hinter die Kulissen des Landschaftsparks.

Familienfest mit Osterfeuer auf dem AWO-Ingenhammshof

Am Samstag, 31. März 2018, ist Feiertag auf dem AWO-Ingenhammshof am Landschaftspark. Beim traditionellen Familienfest mit Osterfeuer von 13 Uhr bis 18 Uhr eröffnet das Hofteam die Grillsaison. Für Kinder versteckt das Team Ostereier im Stroh.

Um 16 Uhr wird das Osterfeuer entzündet. Für das Feuer wird gemeinsam mit den Festbesuchern das Holz aufgeschichtet.

Zwei Veranstaltungshighlights: Spielemesse und Weinmesse

Mit der Spielemesse „Spiel doch! in Duisburg“ vom 23. bis 25. März und der Weinmesse Baden-Württemberg Classics vom 7. bis 8. April stehen in den NRW-Osterferien außerdem zwei Veranstaltungshighlights auf der Agenda – beide Events finden in der Kraftzentrale statt.

Die Spielemesse richtet sich an alle Fans analoger Spiele. In der Kraftzentrale präsentieren namenhafte Spielehersteller ihre neuen Brett-, Karten- und Rollenspiele. Bei den BW Classics stehen die Weinverkostung, Weinseminare und der unmittelbare Kontakt zu den Winzern im Vordergrund. Neben Berlin und Leipzig ist Duisburg der einzige Classics-Standort im Westen und sorgt für die spannende Begegnung von Industriekultur und Lebensart.

(Zuletzt bearbeitet am 27.03.2018)

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor