Zum Hauptinhalt springen
Menü

Ruhrtriennale lockt mit Kunst und Kultur

Auch in diesem Jahr ist die Ruhrtriennale wieder im Landschaftspark Duisburg-Nord zu Gast, ganz unter dem Motto "Zwischenzeit" und bespielt die Kraftzentrale und die Gebläsehalle mit Produktionen an den Genregrenzen von Tanz, Schauspiel und Musiktheater. Zusätzlich kuratiert das Festival zwei Popkonzertabende in der Gebläsehalle.

Den Auftakt in der Kraftzentrale macht die Oper mit einer deutscher Erstaufführung:


DIDO AND AENEAS, REMEMBERED
Kalle Kalima / Opéra de Lyon, Opera Vlaanderen und Staatsoper Stuttgart
28. August bis 31. August, Kraftzentrale, Landschaftspark Duisburg Nord
Künstler*innengespräch am 29. August im Anschluss an die Vorstellung

CONGO
Faustin Linyekula, Studios Kabako, Eric Vuillard
28. August bis 31. August, Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord
Künstler*innengespräch am 29. August im Anschluss an die Vorstellung

ENSAIO PARA UMA CARTOGRAFIA

Mónica Calle

6. September bis 9. September, Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord
Künstler*innengespräch am 7. September im Anschluss an die Vorstellung

UNSERE ODYSSEE: THE LINGERING NOW
Christiane Jatahy
19. September bis 21. September, Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord
Künstler*innengespräch am 20. September im Anschluss an die Vorstellung

IN CONCERT

KAT FRANKIE / WOODS OF BIRNAM IN CONCERT
Kat Frankie

R'n'B, Soul
13. September, Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord

kat_frankie.jpg

Foto: © Kat Frankie

EBOW / EBONY BONES IN CONCERT
Ebru Düzgün

Old School Rap, Hip-Hop, Future R'n'B
22. September, Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord

ebow_2.jpg

Foto: © Ebow

Die Einführungen beginnen jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Weitere Informationen und Tickets unter ruhr3.com/landschaftspark

Titelbild: © Joerg Brueggemann_Ostkreuz_Ruhrtriennale

Weiterleitung zur Website des Duisburg Kontor